Bei den beiden weißen Katern muß man schon genau hinsehen, damit man den Unterschied erkennt. Die Rasse nennt sich, Perser Red Colorpoint und sie heißen Zappa (dunkler Schwanz) und Zeuss (heller Schwanz).

Wir retteten die beiden aus dem Tierheim, wo sie nach einer Beschlagnahme aus einer "Hording"-Haltung gelandet waren.

Nun leben wir schon eine kleine Weile mit unseren Katzen zusammen. Fussel mag die Kater noch immer nicht, die Kater gehen unserer Katzendame weitgehend aus dem Weg. Sie lassen ihr schlicht den Vortritt.

Aber etwas ist doch in ihnen gleich, der Jagdinstinkt - das bekamen wir im Juli 2023 zu spüren. Ein Glühwürmchen hatte sich Nachts um 2 Uhr in unser Schlafzimmer verirrt. Die Katzen saßen auf unserem Bett und starrten alle drei an die Decke dem kleinen Lichtchen hinterher, welches da mal aufleuchtete und wieder verschwandt, um dann an anderer Stelle wieder aufzuleuchten. Das verwirrte unsere drei Katzen doch sehr, die Lichtershow war auch noch um 4 Uhr, als ich nochmals zur Toilette musste.

1 / 7
Zeuss und Zappa
2 / 7
Zeuss und Zappa
3 / 7
Zeuss und Zappa
4 / 7
Zeuss und Zappa
5 / 7
Zeuss und Zappa
6 / 7
Zeuss und Zappa
7 / 7
Zeuss und Zappa

Unsere beiden Perserkater lieben sich innig, kommen sie außer Sichtweite, rufen sie einander. Hier liegen sie früh morgens Außen am Küchenfenster in der Sonne und putzen sich gegenseitig die Gesichter.

© alle Bilder & Videos: Klaus-Joachim Forster